703135623805537
top of page

Salvatore Scaramozzino: Die Erforschung des Denkens, in Materie, Licht, Farbe und ambienter Szene.

Wenn man in die gleichzeitig ruhige und tiefgründige Welt von Salvatore Scaramozzino eintaucht, entdeckt man die Poesie des Gedankens, der sich durch verschiedene Elemente materialisiert - Materie, Licht, Farbe. Geboren 1957 in Dinami, einem kleinen Ort in der Provinz Vibo Valentia, in einer bescheidenen Bauernfamilie, zeichnet sich Scaramozzino durch Einfachheit und Sensibilität aus - Eigenschaften, die in seinem Werk deutlich zum Ausdruck kommen. Sein akademischer Weg, bereichert durch ein Diplom der Akademie der Schönen Künste in Rom im Jahr 1980 mit einer Spezialisierung auf Szenografie, legte den Grundstein für seine künstlerische Laufbahn.

Salvatore begann seinen Weg als Künstler mit einer ersten Einzelausstellung in seiner Heimatstadt und nahm später an zahlreichen Wettbewerben teil, sowohl in Malerei als auch in Lehre. 1985 verlagerte er seinen Schwerpunkt nach Mailand, wo er in verschiedenen Szenografiewerkstätten wie Sormani und Arianese arbeitete und dabei neue expressive Maltechniken erlernte.


Heute ist Scaramozzino Lehrer für angewandte Kunst am Staatlichen Kunst-Institut von Cantù. Er verbindet sein umfangreiches Wissen mit der Lehre und gibt es an die nächste Generation von Künstlern weiter. Sein Werk bleibt ein Zeugnis für die Erforschung des Gedankens, der sich mühelos mit physischen und immateriellen Elementen verknüpft und die Betrachter zu einer Reise einlädt, auf der Einfachheit und Tiefe harmonisch zusammenleben.


Auf der Contemporary Art Fair Luzern wird Salvatore Scaramozzino seine neuesten vier Kunstwerke vorstellen: "La pace frantumata", "La fede dispersa", "Il benessere bruciato" und "Prole disprezzata".

Jede Komposition ist auf Leinwand gefertigt und speziell in trapezförmiger Form geschnitten, um einen Rahmen darzustellen - einen entfernten Blick auf die zeitgenössische Kriegsführung. Das Innere der Form wurde mit transparenter Gaze nachgebaut und später mit chromatischen Schleiern getönt. Texturen und Reliefs werden mit Stuck und Fäden erreicht.


Bereiten Sie sich darauf vor, die spektakuläre Mischung aus sorgfältiger Komposition, chromatischen Schleiern und tiefgreifender Symbolik zu erleben, die uns zum Nachdenken über unsere eigenen Vorstellungen von Frieden, Krieg, Glauben und Wohlbefinden anregt.



0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios

Obtuvo 0 de 5 estrellas.
Aún no hay calificaciones

Agrega una calificación
bottom of page