703135623805537
top of page

Abel Karen Kazinyan: Meister der Farben und Emotionen - Eine Reise durch Zeit, Kultur und Kunst

Geboren 1963 in Jerewan, ist Abel Karen Kazinyan ein Virtuose in der globalen Kunstgemeinschaft. Nach seinem Abschluss an der Staatlichen Akademie der Schönen Künste in Jerewan, Armenien, im Jahr 1986 hat Abels Weg ihn über Kontinente hinweg geführt, von Finnland und Russland bis nach Syrien, den Vereinigten Staaten, der Schweiz und Österreich, wo er seine Kunst in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen präsentierte.


Abels Werke sind bekannt für ihre allegorische Natur, denn sie schwingen mit der Resonanz natürlicher Elemente wie Licht, Erde, Luft, Feuer, Wasser und Stein mit. Diese Elemente verwandeln sich in seinen Händen in die Leinwand für seinen Ausdruck zeitloser Gefühle wie Glaube, Hoffnung und Liebe. Seine Kunst dringt tief in die Geheimnisse der Existenz ein - Tod, Geburt, verlorene Paradiese und die ätherische Schönheit des Daseins, alles Themen seiner lebhaft faszinierenden Gemälde.


Sein künstlerischer Stil zeichnet ihn aus und verschmilzt Einflüsse aus verschiedenen Kunstschulen - von akademisch bis postmodern, alles tief in seinen armenischen Wurzeln, russischer Exposition und der Grandeur europäischer Kunst verwurzelt. Diese Verschmelzung schafft eine einzigartige und wertvolle Legierung, die den reichen Teppich jahrhundertealter künstlerischer Leistungen und kulturelles Erbe erhellt.


In Abels Werken findet man ein einzigartiges und scharfsinniges Farbgefühl, ein Gefühl der Einheit und eine fast urzeitliche Ornamentik. Er experimentiert unablässig, angetrieben nicht nur von seiner grenzenlosen Vorstellungskraft, sondern auch von einem tiefen Sinn für Perfektionismus. Sein Gespür für Komposition und sein begabtes Talent als Kolorist, gepaart mit seinen tiefen philosophischen Grundlagen, verleihen seinen Werken eine außergewöhnliche Präzision, Klarheit und Ausdruck.


Abels Kunst ist eine exquisite Mischung aus Nostalgie, der atemberaubenden Weite der Welt und der schieren Schönheit der Existenz, alles tief verwurzelt in seinem armenischen Erbe. Seine Einflüsse stammen aus seiner frühen Lebenszeit, die er in der intellektuellen Umgebung des alten Jerewan verbrachte, umgeben von einem reichen kulturellen Erbe, das von Respekt für alte Zeiten und Relikte geprägt ist.


Seine Kunst wird von den weiten Landschaften der Geschichte geprägt, von alten Königreichen bis zu fantastischen Stadtstaaten. Sie regen seine Fantasie an und bringen Kunst hervor, die die Zeit überdauert. Abel glaubt, dass das Malen ihm die Freiheit gibt, durch verschiedene Epochen und Orte zu fliegen, wo seine Charaktere in der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft existieren.

Mit den Worten von Salvador Dali: "Fürchte dich nicht vor Perfektion, Du wirst sie nie erreichen." Abel verkörpert diesen Geist, indem er unermüdlich nach Perfektion in seiner Arbeit strebt. Für ihn ist Malen mehr als ein Beruf. Es ist ein Medium für Frieden, Freude und Offenbarung. Und er möchte diese Gefühle mit allen teilen.


Abel Karens Werke können bei der bevorstehenden Gruppenausstellung Unter der Oberfläche im Juni 2023 in Zug, Schweiz, bewundert werden. Diese bietet eine unglaubliche Möglichkeit, seine Mischung aus künstlerischer Perfektion, philosophischer Tiefe und ätherischer Schönheit zu erleben. Seien Sie bereit, eine Reise durch Zeit und Emotionen mit Abels unvergesslicher Kunstfertigkeit zu beginnen.




0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page