703135623805537
top of page

Silva Kerchekian

Silva Kerchekian hatte eine vielseitige und erfolgreiche Karriere sowohl als Architektin als auch als Künstlerin. Mit einem Hintergrund in Architektur von der Staatlichen Polytechnischen Universität Jerewan in Armenien, arbeitete sie 25 Jahre lang in dem Bereich und war ebenfalls als Kunstlehrerin tätig.

Im Laufe ihres Lebens hat sie aktiv an verschiedenen Ausstellungen und Expositionen teilgenommen und ihre künstlerischen Talente in Ländern wie Syrien (in den staatlichen Museen von Latakia und Damaskus, Kulturvereinigung Nor Serount), Libanon (Rotes Kreuz, mehrere Online-Ausstellungen) und Armenien (Journalistenverband) zur Schau gestellt.

1980 - 1982  - 3 consecutive Exhibitions at the Polytechnical University of Yerevan, Armenia

1983 - Exhibition at the Journalist Association, Yerevan, Armenia

1990 - 1991- Exhibition at the Governmental Museum of Latakia, Syria

1994 "New Generation" Armenian Association in Damascus & Aleppo, Syria 

2010 - Exhibition at the Armenian Red Cross headquarters in Beirut, Lebanon 

Ausstellungen:

1980 - 1982 – 3 aufeinanderfolgende Ausstellungen an der Polytechnischen Universität Jerewan, Armenien

1983 – Ausstellung bei der Journalistenvereinigung, Jerewan, Armenien

1990 - 1991 – Ausstellung im Staatlichen Museum von Latakia, Syrien

1994 "Neue Generation" Armenische Vereinigung in Damaskus & Aleppo, Syrien

2010 – Ausstellung im Hauptsitz des Armenischen Roten Kreuzes in Beirut, Libanon

2023 – Kunstmesse Luzern, Luzern, Schweiz

Zurück zu Künstler >>>

Silva Kerchekian.jpeg

„Durch meine surrealistische Linse strebe ich danach, die Feinheiten der menschlichen Existenz zu erfassen, einschließlich ihrer Höhen und Tiefen.

bottom of page