703135623805537
top of page

Levon Aslanyan

Levon Aslanyan wurde 1964 in Jerewan, Armenien, geboren.

1975 - 1978 Studium an der Kinderkunstakademie, Jerewan, Armenien 

1979 - 1983 Studium an der P. Terlemezyan Kunsthochschule, Jerewan, Armenien

1986 - 1992 Studium an der Staatliche Kunstakademie Armeniens, Jerewan, Armenien

Ausstellungen:

1994 - Individuelle und Gruppenausstellung in der Galerie "Woschod", Sankt Petersburg, Russland

1996 - Einzelausstellung in der Galerie "Citadel Fine Arts", Toronto, Kanada

1998 - Einzelausstellung in der Galerie "Citadel Fine Arts", Toronto, Kanada

1999 - Einzelausstellung in der Galerie "Fe", Jerewan, Armenien

1999 - Gruppenausstellung, Montpellier, Frankreich

1999 - Einzelausstellung in der Galerie "Arshil Gorkie", Toronto, Kanada

2001- Offenes Studio, Boston, USA 2001 - Gruppenausstellung, Galerie "Space 12", Boston, USA

2001 - Einzelausstellung, Galerie "Tanassis", USA

2001 - Gruppenausstellung zum Jahrestag von Dante, Ravenna, Italien

2003 - Gruppenausstellung "Inspiration durch die Musik von Aram Khachaturian", Kreativzentrum "NorEon", Galerie "Art Film", Jerewan, Armenien

2006 - Einzelausstellung in der Galerie "En passant", Apeldoorn, Niederlande

2007 - Gruppenausstellung, Galerie "UGAB", Paris, Frankreich

2007 - Gruppenausstellung, Galerie "Artsenik", Lyon, Frankreich

2007 - Expo - Rotterdam, Niederlande

2007 - Gruppenausstellung zum Gedenken an den Völkermord an den Armeniern, Kunst Institut Narekatsi, Jerewan, Armenien

2010 - Einzelausstellung, Zentrum "Offene Welt", Moskau, Russland

2012 - Gruppenausstellung, Kunstzentrum "Abramian", Jerewan, Armenien

2016 - Ausstellung. Carré d'artistes. Moskau, Russland

2016 - Carré d'artistes. Paris, Frankreich 2017 - Artothek Münsterland. Dülmen, Deutschland 2020 - Conflict and  Dialogue, Avocado Kunstgalerie,  Schweiz 

2023 - Oktober: Kunstmesse Luzern, Luzern, Schweiz

Mitgliedschaft:

Internationalen Künstlervereinigung der UNESCO

Zurück zu Künstler >>>

Levon Aslanyan_edited.jpg
bottom of page