703135623805537
top of page

Katharina Dustmann

Katharina Dustmann ist 1965 in Bad Oeynhausen geboren und im hohen Norden hinter den Deichen aufgewachsen. Sie ist seit 1983 als Künstlerin tätig. Zur Zeit arbeitet Katharina in ihrem Atelier und Tonstudio in Wiesbaden.

 

1986 -   Ausbildung zur Tonmeisterin mit Schwerpunkt Audio im Bereich Kunst, Medien und Kommunikation

1989 - Mitbegründerin vom Tonstudio Studio Katharco GbR. Seit dem Arbeit an der Synergie von Bild und Musik für Musiktheater-­ Produktionen, sowie filmische-­ und multimediale Projekte im In-­ und Ausland.

1994 - Theater Ausbildung im Maskentheater/Commedia del Arte. Realisierung von Filmen, Fotos, Bühnenbild, Kostüm- und Maskengestaltung in Kombination mit Musik und Kunsthandwerk, Malerei.

Seit 2014  an der freien Kunstakademie Artefact in Bonn, Kunstschule Köln und als Schülerin von Christian von Grumbkow.

Ausstellungen:

Katharina Dustmanns Soundscapes wurden in verschiedenen Ausstellungen und Veranstaltungen im In- und Ausland gezeigt. Für ihr einzigartiges künstlerisches Schaffen hat sie Anerkennung und Kunststipendien erhalten. 

2021 - Artbox.Project 1.0, Zürich, Schweiz

2022 - Colorida Art Gallery, Lissabon, Portugal

2022 - Artbox.Project 1.0, Biennial, Venedig, Italien

2022 - Casa del Arte, Palma de Mallorca, Spanien

2023 - Thomson Gallery, Zug, Schweiz

2023 - Johnathan Schutz Gallery, Miami, Florida, USA 

2023 - Artexpo NYC, Manhattan, New York, USA

2023 - Artbox.Project 2.0, Basel, Schweiz

2021 - Artbox.Project 5.0, Zürich, Schweiz

2023 - Expo Metro, New York Times Square, New York, USA

2023 - Virtuelle 3D-Ausstellung Sound of colours

2023/24 - Hong Art Museum Chongqing, China

A selection of exhibitions of multimedia sound images:

1998 - "Zwischen Himmel und Hölle“ Kompositionen und Bilder für eine multimediale Inszenierung

2000 - "Zechenzirkus“ *Musik und Bilder für eine multimediale Inszenierung

2000 - "Misch:Lagen“ Eine multimediale Inszenierung in der Zeche Zollverein

2005 - ExtraSchicht" Die Nacht der Industriedenkmäler in NRW Gasometer Oberhausen

2005 - "Schiffshebewerk Henrichenburg” Kompositionen und musikalische Leitung

2009 - "Die göttliche Komödie" Eine Bild- und Klanginszenierung

2013 - "MAGIC ILLUMINA" Eine Licht- Bild- Film–und Klanginszenierung mit Surround- Erlebnissen in komplexer Mehrkanaltechnik und synchronisiertem Lichtdesign auf dem Schloss und im Park von Schloss Dyck

2014 - "Illumina Schloss Dyck" Eine Licht und Klanginszenierung mit Forum Interart, im Auftrag der Strasse der Gartenkust mit Projektionen auf Wasserschirmen.

2015 "VITA, MORS, VITA AETERNA" Eine Bild- und Klanginszenierung im Auftrag der Krieglacher Woche der Alten Musik.

Zurück zu Künstler >>>

KD Katharina Dustmann_edited_edited.jpg

"Bilder, Farben und Musik sind für mich als Synästhetikerin untrennbar und stehen gemeinsam im Mittelpunkt meines künstlerischen Schaffens."

bottom of page