703135623805537
top of page

Jean De Clercq

1646799568596_edited_edited.jpg

 

Jean De Clercq wurde 1952 in Antwerpen, Belgien, geboren.

1980 - 1984 studierte er am Grafikdepartement der Kunstakademie in Belgien.

Seine anfänglichen Arbeiten drehten sich hauptsächlich um monochrome Illustrationen, die zu mehreren Ausstellungen in ganz Belgien führten. Persönliche Verpflichtungen veranlassten ihn jedoch, sein eigenes Studio aufzugeben und 1986 in die Schweiz umzuziehen. Dieser Wechsel markierte eine vorübergehende Unterbrechung seiner künstlerischen Tätigkeit.

 

Erst 2004 wagte sich Jean an die Malerei, hauptsächlich als Autodidakt. Die Präzision aus seinem grafischen Hintergrund floss in seine Kunstwerke ein und führte ihn dazu, einen realistischen Malstil zu übernehmen.

Ausstellungen:

1993 – Kunstausstellung Sils Maria, Engadin, Schweiz

2003 – Ausstellung im Altersheim Beckenried, Schweiz

2005 – Hotel du Lac, Hergiswil, Schweiz

2007 – Teilnahme-Weltrekord, Zug, Schweiz (längstes Galeriebild)

2008 – Teilnahme-Weltrekord Pfälzkeller, Sankt Gallen, Schweiz

2009 – Ausstellung in der Galerie Art de Boga, Aesch, Luzern, Schweiz

2012 – Ausstellung im Kulturzentrum Braui, Hochdorf, Luzern, Schweiz

2013 – Ausstellung im Kulturzentrum Sust, Stansstad, Schweiz

2018 – 3. Basler Kunstmarkt, Basel, Schweiz

2018 – Kunstmuseum Schneggli, Reinach, Aargau, Schweiz

2018 – Ausstellung Galerie Adels, Zürich, Schweiz

2018 – Ausstellung Kunstbedarf Boesner, Unterentfelden, Schweiz

2019 – SWISS ART EXPO 2019, Zürich, Schweiz

2019 – Ausstellung Museum Thijnhof, in Coevorden, Niederlande

2019 – 4. Basler Kunstmarkt, Basel, Schweiz

2019 – Ausstellung Gallery Divers, Basel, Schweiz

2020 – Ausstellung Galerie 23, Olten, Schweiz

2021 – Ausstellung Arte Uri, Flüelen, Schweiz

2021 – Ausstellung im Schloss Wyher, Ettiswil, Schweiz

2022 – Ausstellung in der Galerie Art Number 23, in Athen, Griechenland

2022 – Ausstellungsgalerie im Gemeindezentrum, Klein Andelfingen, Schweiz

2022 – Ausstellung Waterfront Gallery, Milford Haven, Wales, Vereinigtes Königreich

2022 – Ausstellung OXO Gallery, South Bank, London, Vereinigtes Königreich

2022 – Ausstellung Arte Uri, Flüelen, Schweiz

2023 – Ausstellungsgalerie L33 in Grabs, Sänkt Gallen, Schweiz

2023 – Gruppenausstellung Weihnachtsausstellung Zug, Schweiz

Auszeichnungen:

2022 - 3. Platz Kunstausstellung Internationale Galerie

2023 - 2. Platz Amerikanische Kunstpreise

Zurück zu den Künstlern >>>

bottom of page